18.03.2012 - YSC Oberberg

Vor dem Start - hier mit Jugendtrainerin Miriam Plewka und "Maskottchen" Linus (2 Jahre), der gestern zum ersten mal geskatet ist

Rekordbeteiligung in Eckenhagen - Landesmeistertitel für Kiara Sotke

Beim YoungStarCup in Eckenhagen, gleichzeitig auch Hallen-Landesmeisterschaft, waren die Ruhrboss-Kids mit fünf Starterinnen vertreten. Für Antonia Matern, Lilli Sartisson und Wiebke Henkel war dies das erste Rennen unter echten Wettkampfbedingungen. Dementsprechend beeindruckt waren sie dann von den Geschwindigkeiten, die in der Spitze erreicht wurden.

Folgende Platzierungen haben unsere Sportlerinnen erreicht:

Kiara Sotke hat sich damit gleichzeitig die Hallenlandesmeisterschaft sichern können, herzlichen Glückwunsch! In der YSC-Rangliste hat sie nun 23 Punkte Vorsprung auf die zweitplatzierte, die bei der Veranstaltung des Inlineskating Oberberg eV nicht angetreten ist.

Insgesamt haben die fünf Ruhrboss-Kids heute 130 Punkte für die Vereinswertung im YSC mit nach Hause genommen und damit einen wertvollen Beitrag für die Jahreswertung geleistet.

Für die Organisation und die tolle Betreuung der Kids vor Ort vielen Dank an Miriam Plewka!
 

    

 Kiara Sotke, Lilli Sartisson, Ina Leukel, Wiebke Henkel und Antonia Matern bei der Siegerehrung in Oberberg

18.02.2012 - YSC 2012

Bereits bei den drei Hallenrennen zum Saisonbeginn ist Ruhrboss mit bis zu drei Kids am Start gewesen. Das gibt ordentlich Punkte in der YSC-Wertung!

Folgende Platzierungen wurden belegt:

  • Borgholzhausen (Halle)

18.12.2011 - Weihnachtsfeier der Jugendabteilung im Blue Beach

Statt wie gewohnt auf Rollen haben wir die diesjährige Weihnachtsfeier der Jugendabteilung in den Sand gesetzt. Nach einer ordentlichen Stärkung mit Pizza und Limonaden ging es für zwei Stunden mit einem sportlichen und spielereichen Programm in den Sand der Beachvolleyballhalle im Blue Beach.

Als Überraschung gab es anschliessend vom Verein ein Headtube genanntes Halstuch im Ruhrboss-Design für jedes Kind. (Derzeit im Shop verfügbar.)

Das Trainerteam wurde von den Eltern mit Gutscheinen zum Einkauf im Rollenshop bedacht.