News

Gesamtsieg beim WSC-Finale in Bielefeld!

Das pecbi.de-Ruhrboss-Team sichert sich den Gesamtsieg in Bielefeld und in der Teamwertung

Felix Goeke holt beim WSC-Saisonfinale in Bielefeld den Gesamtsieg und mit dem dritten Platz für Stefan Siepker und Platz 14 für Torsten Rostock hat es - wieder einmal - für den Sieg in der Teamwertung gelangt, obwohl sich die Verfolger, der LC Solbad Ravensberg mit den Plätzen fünf bis sieben ebenso stark präsentiert hatten.

Damit gewinnt das pecbi.de-Ruhrboss-Team nach 2015 zum zweiten mal die WSC-Teamwertung! Herzlichen Glückwunsch!

Wir sind Meister!

Sieg in der Teamwertung für das Custom-Sport-Ruhrboss-Team!

Felix Goeke, Milan Gasic, Robert Woermann, Leon Ross und Markus Beulertz (fehlt) holen den Titel der WSC-Teamwertung in diesem Jahr für das Custom-Sport-Ruhrboss-Team nach Bochum!

 

06.09.2015 - cSc Langenfeld

Rang 2 im ersten Rennen für Annette Kant, viele weitere Platzierungen!

Bereits am Vormittag beim Kinder-, Jugend- und Breitensportrennen gabe es einiges an Edelmetall für Ruhrboss:

  • Nina Broermann auf Platz 1 bei den Kindern bis 7 Jahren (2.300m)
  • Viktoria Kant auf Platz 2 bei den Kindern bis 7 Jahren (2.300m)
  • Allan Kant auf Platz 4 bei den Kindern 12-13 Jahre (9.200m)
  • Annette Kant auf Platz 2 bei den Damen im 40+1-Rennen
  • Ralf Janßen auf Platz 12 bei den Herren im 40+1 Rennen

Teamsieg und weitere Platzierungen im Hauptrennen:

  • Felix Goeke auf Platz 6 in der Gesamtwertung, Platz 2 bei den Aktiven Herren
  • Torsten Rostock auf Platz 18 in der Gesamtwertung, Platz 5 in der AK40
  • Dieter Ebbinghaus auf Platz 21 in der Gesamtwertung, Platz 1 in der AK60
  • Ina Leukel auf Platz 23 der Fesamtwertung (Damen) und auf Platz 2 bei den Juniorinnen B
  • Andreas Klinkert auf Platz 29 in der Gesamtwertung, Platz 5 in der AK50
  • Jörg Halbe auf Platz 32 in der Gesamtwertung, Platz 10 in der AK40
  • Lutz Eisel auf Platz 46 in der Gesamtwertung, Platz 5 in der AK60
  • Dietmar Damm auf Platz 58 in der Gesamtwertung, Platz 10 in der AK60
  • Erik Leukel auf Platz 59 in der Gesamtwertung, Platz 2 bei den Junioren A
  • Stefan Lauer auf Platz 65 in der Gesamtwertung, Platz 18 in der AK40

Team Custom-Sport-Ruhrboss weiter auf Erfolgskurs bei WSC & Co.!

Beim traditionellen 6h-Rennen im belgischen Alken (Diepenbeek) holt sich das Custom-Sport-Ruhrboss-Team powered by Birgit Peltzer den Silberpokal!

Gerade einmal zu viert traten unsere Sportler Milan Gasic, Felix Goeke, Torsten Rostock und Robert Woermann (SSC Köln 1998 e.V.) gegen die 5er-Teams an. Nehle Ahlborn (ISC Münster) verstärkte das Team als Betreuerin.

Um 12 Uhr Mittags stellte sich unser Startläufer Robert Woermann dem Wettbewerb von 70 Teams und insgesamt 250 Sportlern und ging auf seine erste, 2,35km lange Runde. Nach respektablen 3:53min beendet Robert diese erste kurvenreiche und anspruchsvolle Runde mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 36km/h.

Die belgische Konkurrenten des RSC Heverle und die ZRC Juniors lieferten sich von Anfang an ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen mit unseren Jungs und versuchten gemeinsam, unser Team abzuhängen. Diese ließen sich davon aber nicht beeidrucken und konnten sich letztlich vom Team des RSC Heverle deutlich absetzen.

Wegen eines starken Gewitters und überfluteter Strecke wurde das Rennen bereits nach vier Stunden abgebrochen. Das Custom-Sport-Ruhrboss-Team erreichte nach spannenden und anstrengenden 58 Runden (136,3km) den zweiten Platz sowohl in der Gesamtwertung als auch in der Wertung der 5er-Teams Herren.

Weitere Dominanz im Westdeutsche Speedskating Cup (WSC)

Nach vier von sieben Läufen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen liegt das Custom-Sport-Ruhrboss-Team powered by Birgit Peltzer mit drei Siegen und einem zweiten Platz weiterhin auf Platz eins der Teamwertung. Diese Platzierung gilt es an den kommenden Wochenenden in Bennigsen (30.08.), Langenfeld (06.09.) und Bielefeld (13.09.) zu verteidigen.