News

APRILSCHERZ: Mitgliederinformation: Ruhrboss wird VfL Bochum!

  • Drucken

Liebe ehemaligen Ruhrbosse und zukünftigen VfLer,

im Zuge der Mitgliederwerbekampagne des VfL Bochum 1848 e.V. hat der Vorstand Kontakt zum VfL aufgenommen und nach zähen Verhandlungen entschieden, Ruhrboss 03 e.V. zukünftig als Sparte in den VfL Bochum 1848 e.V. zu integrieren.

Wegen der Vertraulichkeit der Fusionsverhandlungen konnten wir Euch leider bei der vergangenen Mitgliederversammlung noch keinen Hinweis geben, was uns, wie Ihr Euch denken könnt, ordentlich schwer gefallen ist.

Neben dem offensichtlichen Vorteil, Mitglied des VfL Bochums zu werden, proftieren wir als neue Speedskatingabteilung davon wesentlich:

  • Verwaltung und Geschäftsführung durch den Hauptverein
  • Finanzielle Mittel jenseits unserer Vorstellungskraft
  • Bau einer eigenen überdachten Skatearena an der Castroper Straße 145 im kommenden Jahr
  • Zwischenzeitliche Nutzung der Außenbahn des Vonovia-Ruhrstadions
  • 5% Rabatt auf die Dauerkarten für alle Mitglieder
  • Kostenlose VIP-Dauerkarten für den Spartenvorstand

Der Übergang erfolgt per heute mit sofortiger Wirkung. Ob und wann gegebenenfalls eine Anpassung des Vereinsnamens erfolgt, verhandeln wir derzeit noch mit dem Präsidium. Dabei soll ein Teil unseres Ursprungs mit in den neuen Namen einfließen. Denkbar wäre zum Beispiel eine Variante wie "VfL Bochum 2003 e.V." oder "Ruhrbochumer 1848 e.V.".

Sämtliche Sportkleidung mit dem alten Logo muss ab sofort zurückgegeben und ausgetauscht werden durch unser neues Design mit dem neuen Logo und den aktuellen Sponsoren des VfL, zum Beispiel "Netto - der Markendiscount" oder "Rockstar Energy Drinks".


Viele Grüße
Stefan Lauer
Vorsitzender der Fachsparte Speedskating und Inhaber einer VIP-Dauerkarte